• Electronica 2018: Teledyne e2v präsentiert erste Qormino-Demonstration mit vollständigem Ökosystem

    Teledyne e2v, Hersteller von fortschrittlichen Halbleitern für die Luft- und Raumfahrt, stellt seine Qormino-Produktlinie für sein gesamtes Partnernetzwerk vor.

    Bild13. November 2018, Grenoble, Frankreich – Teledyne e2v, Hersteller von fortschrittlichen Halbleitern für die Luft- und Raumfahrt, stellt seine Qormino-Produktlinie für sein gesamtes Partnernetzwerk vor. Auf der Electronica zeigt Teledyne e2v Qormino in einer Umgebung, die zu 100 Prozent einer realen Produktanwendung in der Luft- und Raumfahrt gleicht. Qormino wird das Echtzeit-Betriebssystem eines Drittanbieters, ein Modelling & Simulation S/W und die Treiber der spezifischen Grafikkarte, die an Qormino angeschlossen ist, ausführen.

    Mit Qormino, einer intelligenten, kleinen und leistungsstarken herkömmlichen Computerplattform, kombiniert Teledyne e2v NXP QorIQ Prozessoren auf Basis von PowerPC oder ARM, mit DDR4-Speicher auf den kundenspezifischen Substraten von Teledyne e2v, die darauf ausgelegt sind, auf die Einschränkungen und Möglichkeiten von SWaP (Size, Weight and Power) zu reagieren:

    – Hochleistung verpackt in einem kleinen Substrat
    – Verbesserung der Markteinführungszeit durch reduzierte Systemdesignzeit
    – Über 15 Jahre Verfügbarkeit für das Obsoleszenzmanagement

    Qormino QT1040-4GB basiert auf NXP QorIQ T1040 (Quad Core PowerPC) und 4GB DDR4 und ist ab sofort als Testmuster erhältlich. Kunden stehen Referenzplattformen für die Entwicklung und Auswertung zur Verfügung. Linux sowie mehrere Echtzeit-Betriebssysteme sind Teil des umfangreichen Ökosystems, das Teledyne e2v Qormino unterstützt. Die neuere Generation, QLS1046-4GB, basierend auf NXP QorIQ LS1046 (Quad Cortex ARM A72), wird im ersten Quartal 2019 gesampelt.

    Qormino bietet der Verteidigungs-, Luft- und Raumfahrtindustrie höchste Rechenleistung auf kleinstem Raum (44x26mm), eine starke Wiederverwendbarkeit und ein großes vorvalidiertes S/W-Ökosystem. Dank seines Obsoleszenzmanagementprogramms (SLIM) ist Teledyne e2v in der Lage, seinen Kunden eine längere Lebensdauer anzubieten.

    Thomas Guillemain, Marketing & Business Development Manager von Teledyne e2v Data Processing Solutions, dazu: „Mit Qormino haben unsere Kunden aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt und Verteidigung sowie Kunden aus der Konsumgüterindustrie die Möglichkeit, sich auf ihre langfristige Architektur und damit ihre hochrangigen Differenzierungsmerkmale zu konzentrieren. Der Einsatz von Qormino ermöglicht ihnen eine TTM-Reduktion dank vorvalidierter S/W-Verfügbarkeit, mit der Garantie, dass der Processor-DDR4-Link mit voller Geschwindigkeit arbeitet und durch maximale Wiederverwendung der Plattform. Schließlich werden unsere Kunden dank unseres Obsoleszenzmanagementprogramms auch die Möglichkeit haben, die Langlebigkeit ihres Programms aufrechtzuerhalten.“

    Für weitere Informationen besuchen Sie die Website von Teledyne unter www.e2v.com oder besuchen Sie Teledyne e2v auf der diesjährigen Electronica (Stand C4.324) in München.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Teledyne e2v
    Frau Carolin Westphal
    Blumenstraße 28
    80331 München
    Deutschland

    fon ..: +49 89 230 31 692
    web ..: http://www.teledyne-e2v.com/
    email : carolin.westphal@fleishman.com

    Die Innovationen von Teledyne e2v sind führend in den Bereichen Gesundheitswesen, Life Sciences, Raumfahrt, Transport, Verteidigung und Sicherheit sowie in der Industrie.
    Der Ansatz von Teledyne e2v besteht darin, auf die Markt- und Anwendungsherausforderungen der Kunden einzugehen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um innovative Standard-, Semi-Custom- oder Full-Custom-Imaging-Lösungen anzubieten, die ihren Systemen einen Mehrwert verleihen. In Kombination mit den Schwesterunternehmen Teledyne DALSA und Teledyne Imaging Sensors stellen drei Imaging-Kraftwerke zusammen ein neues Paradigma bei der Bereitstellung innovativer Imaging-Lösungen dar, die auf konkurrenzlosem Fachwissen und einem tiefen technologischen Erbe aufbauen, das Fähigkeiten im gesamten Spektrum, von der Infrarot- bis zur Röntgenaufnahme, umfasst. Weitere Informationen: www.teledyne-e2v.com.

    Pressekontakt:

    FleishmanHillard Germany GmbH
    Frau Carolin Westphal
    Blumenstraße 28
    80331 München

    fon ..: +49 89 230 31 692
    email : carolin.westphal@fleishman.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.