• Das Medical Needling ist eine minimal invasive medizinische Behandlungsform zur Verbesserung der Hautstruktur. Zahlreiche Publikationen belegen die Wirksamkeit dieser Methode.

    BildBeim Mikroneedeling oder Dermaroller handelt es sich um eine mit winzigen Nadeln besetzte Walze mit Handgriff. Je nach Einsatzgebiet beträgt die Nadeln länger 0,2 mm – 2,5 mm. Das Medical Needling ist eine minimal invasive medizinische Behandlungsform zur Verbesserung der Hautstruktur. Zahlreiche Publikationen belegen die Wirksamkeit dieser Methode.

    Einsatzgebiete dieser von Frau PD Dr. Markowicz durchgeführten Therapie sind die Behandlung von atrophischen und hypertrophen Narben, Aknenarben, Pigmentstörungen, Dehnungsstreifen, Erschaffung von Hautgewebe, Falten, etc.

    Für das transdermale Einschleusen von Wirkstoffen werden Nadeln längeren von bis zu 1,5 mm eingesetzt. Bei der Behandlung von Narben sind Nadeln längeren von bis zu 2,5 mm nötig. Frau PD Dr. Markowicz empfiehlt eine Serie von Behandlungen in Abstand von 2-6 Wochen. Nach 3-4 Behandlungen sind dauerhafte Korrekturen der Narben und Pigmentstörungen von über 70 % als realistisch anzusehen. Das dauerhafte Ergebnis beruht auf der Bildung neuer Koller gehen Strukturen unter Einsprossung neuer Blutgefäße in die behandelten Areale. Postoperative Pigmentverschiebungen oder Fibrosierung in der Haut, wie bei einem Laser, sind bei der Behandlung nicht zu befürchten. Hierbei findet eine echte Hautregeneration und nicht wie bei den Laserverfahren eine Hautdegeneration statt.

    Werbung im Web

    Die Collagen-Induktions-Therapie ist eine sehr patientenfreundliche ambulante Behandlung mit dauerhaften Ergebnissen. Je nach Einsatzgebiet erfolgt die Behandlung mit einer betäubenden Salbe oder Lokalanästhesie. Je nach Hautbeschaffenheit hält die Rötung und minimale Schwellung des behandelnden Areals 2-7 Tage an. Nebenwirkungen sind bis dato unbekannt.
    Frau PD Dr. Markowicz empfiehlt für eine optimale Hautregeneration eine Kombination aus dem Dermaroller und der Eigenblutplasmabehandlung (PRP).

    Über:

    Fachärztin für plastische und ästhetische Chirurgie
    Frau Priv.-Doz. Dr. med. Marta P. Markowicz
    Sonnenstrasse 24-26
    80331 München
    Deutschland

    fon ..: 089-149903-7860
    fax ..: 089-149903-7869
    web ..: http://www.schoenheit-muenchen.de
    email : mm@schoenheit-muenchen.de

    Priv-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 14 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Therapie und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Aging Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Ebenso Eigenfettgewebe-Verpflanzungen und Methoden der Liposuktion. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

    Pressekontakt:

    Fachärztin für plastische und ästhetische Chirurgie
    Frau Priv.-Doz. Dr. med. Marta P. Markowicz
    Sonnenstrasse 24-26
    80331 München

    fon ..: 089-149903-7860
    web ..: http://www.schoenheit-muenchen.de
    email : mm@schoenheit-muenchen.de

    Content im Web veröffentlichen
    Ihre Präsenz im Web erhöhen
    Befindet sich Ihr Content auf diesem Portal? Nein - dann kennen Sie unseren online Presseverteiler nicht.

    Content manuell verbreiten kostet viel Zeit. Diese Arbeit nimmt Ihnen unser Presseverteiler ab. Mit einem Klick wird dieser auch auf diesem Portal erscheinen.
    Testen Sie unseren Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von im-Web.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kollagen-Induktions-Therapie – Hautregenerationstherapie

    im Web publiziert am 5. Januar 2015 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 207 x angesehen • ID-Nr. 41193