• Vom 14. bis 17. November 2017 findet in Frankfurt am Main auf dem Messegelände die formnext – International exhibition and conference on the next generation of manufacturing technologies – statt

    Die formnext powered by tct ist die Leitmesse für Additive Manufacturing auf dem Messegelände Frankfurt am Main und die nächste Generation intelligenter industrieller Fertigungs- und Herstellungsverfahren. Sie fokussiert vom Design über die Herstellung bis zur Serie die effiziente Realisierung von Produktideen. Auf der formnext erwarten die Besucher neueste Technologien für Produktion, Kenntnisse und Kontakte, um Produktideen effizienter zu realisieren und aktuellstes Know-how, damit „Time-to-market“ noch weiter reduziert werden kann. Hier entstehen neue Potentiale für die industrielle Produktion. Auf der formnext treffen sich die Weltmarktführer aus der Welt des Additive Manufacturing und renommierte und innovative Unternehmen aus den Bereichen industrieller Werkzeug- und Formenbau, Fertigungslösungen, Design- und Produktentwicklung, Qualitätsmanagement und Messtechnik sowie Werkstoffe und Komponenten.

    Das Unternehmen sauer product wird sich zusammen mit der HessenAgentur auf einen Stand auf der Messe präsentieren. Die Hessen Agentur ist die Dienstleistungsgesellschaft des Landes Hessen, die Projekte, Kampagnen und Förderaktivitäten umsetzt und zudem als Berater und „Think Tank“ fungiert. Kernziel der HessenAgentur ist die bestmögliche Unterstützung des Landes und anderer öffentlicher Institutionen bei der Erreichung ihrer Ziele im Rahmen der hessischen Wirtschaftsförderung und die zukunftsorientierte Positionierung Hessens im nationalen und globalen Wettbewerb, die Sicherung und Mehrung des Wohlstands der Bürgerinnen und Bürger von Hessen sowie die nachhaltige Entwicklung des Standorts. Dieser Gemeinschaftsstand basiert auf einer jahrelangen engen Zusammenarbeit mit der HessenAgentur. Seit langem gibt es immer wieder Verknüpfungspunkte und gemeinsame Projekte.

    Werbung im Web

    Auf dem Stand wird unter anderem die Kompetenz der additiven Fertigung des Unternehmens sauer product dargestellt.
    Der Bereich Rapid Prototyping ist ein stark wachsender Markt, der für immer mehr Interessenten an Relevanz gewinnt. Als Pionier in der Generativen Fertigung von Prototypen ist das Unternehmen sauer product schon seit 1998 als Anwender tätig. Mit den Jahren entstanden immer neue Technologien in Kombination mit neuen Werkstoffen. Jede einzelne Technologie hat ganz spezifische individuelle Stärken und Eigenschaften. Prototyp ist nicht gleich Prototyp – für eine Design-Studie ist eine perfekte Oberfläche unabdingbar, während etwa bei einem Funktionsprototyp Merkmale wie Hitze- und Medienbeständigkeit ausschlaggebend sind. Details, die Kunden einen enormen Wettbewerbsvorteil bringen können. Auf großes Interesse stoßen in diesem Zusammenhang auch immer wieder die Themen SINTERN und der 3D-Druck. Um Unternehmen eine optimale Lösung für Ihren Anwendungsfall anzubieten, stellt sich sauer product seit vielen Jahren mit einem immer breiter werdenden Spektrum an Prototyping Technologien auf. Hierbei handelt es sich um konventionelle Verfahren sowie um innovative Technologien.

    Auf der formnext Mitte November kann sich jeder Interessierte einen Einblick in dieses spannende Feld verschaffen. Kostenlose Tagestickets können auf der Internetseite der formnext im Bereich Besucher heruntergeladen und bestellt werden.

    Über:

    sauer product gmbH
    Frau Marion Saaler
    Frankfurter Straße 73
    64807 Dieburg
    Deutschland

    fon ..: 060712070100
    web ..: http://www.sauerproduct.com/
    email : info@sauerproduct.com

    Seit der Gründung im Jahr 1998 versteht sich sauer product als Systemlieferant und Entwicklungspartner für die Serienfertigung von Kunststoffbauteilen als auch Kunststoffkomponenten. Bei der Entwicklung von Systemlösungen und anspruchsvollen Baugruppen unterstützt das Unternehmen seine Kunden vor allem im Premium-Automotive-Bereich mit Kunststoffexperten und den neusten Kunststoff-Verfahrenstechniken. Dabei stehen neben Standardtechnologien eine Vielzahl an Sondertechnologien wie 2K-Technologie, Gas- und Wasser-Innendruck Technologie zur Verfügung. Neben der Produktion gehört die Inbetriebnahme von Spritzgießwerkzeugen für nationale und internationale Kunden sowie die objektive Beratung zum Leistungsspektrum. Aufgrund der stetig steigenden Anforderungen des Marktes, wurden die ursprünglichen Dienstleistungen rund um unsere Kernkompetenz kontinuierlich erweitert, sodass das Unternehmen sauer product heute von der ersten Zeichnung über den Prototyp bis hin zur Serienfertigung das Spektrum der Kunststofffertigung ganzheitlich abwickelt.

    Pressekontakt:

    sauer product gmbH
    Frau Marion Saaler
    Frankfurter Straße 73
    64807 Dieburg

    fon ..: 060712070100
    web ..: http://www.sauerproduct.com/
    email : presse@sauerproduct-blog.com

    Content im Web veröffentlichen
    Ihre Präsenz im Web erhöhen
    Befindet sich Ihr Content auf diesem Portal? Nein - dann kennen Sie unseren online Presseverteiler nicht.

    Content manuell verbreiten kostet viel Zeit. Diese Arbeit nimmt Ihnen unser Presseverteiler ab. Mit einem Klick wird dieser auch auf diesem Portal erscheinen.
    Testen Sie unseren Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von im-Web.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Sauer product aus Dieburg zusammen mit dem Technologieland Hessen auf der formnext in Frankfurt

    im Web publiziert am 27. Oktober 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 7 x angesehen • ID-Nr. 54867