• FOTODOKS 2017 beleuchtet mit dem Thema ME:WE im Dialog mit dem Gastland USA das Spannungsverhältnis zwischen Individuellem und Kollektivem.

    BildDas internationale Festival FOTODOKS findet biennal in München statt und hat sich seit 2008 als größtes Festival für Dokumentarfotografie im deutschsprachigen Raum etabliert. Den Blick auf ein jeweils anderes Partnerland und Festivalthema gerichtet, wird in lebendiger und persönlicher Atmosphäre über aktuelle Dokumentarfotografie reflektiert und diskutiert.

    Das diesjährige Thema „ME:WE“ beleuchtet das Spannungsverhältnis zwischen Individuellem und Kollektivem. Die Serien und Projekte der ausgewählten FotografInnen erzählen von der Suche nach Sicherheit und Liebe, beschreiben Ausnahmezustände, analysieren politisches Engagement und Positionen, beobachten Grenzen und Überschreitungen und nicht zuletzt nutzen sie das Medium Fotografie als Flucht nach vorne gerichtet.

    2017 präsentiert sich FOTODOKS in einem Raum für zeitgenössische Kunst – der Lothringer13 Halle & Rroom. Dort stellen die Dokumentarfotografen ihre eindrucksvollen Werke aus und auch die zahlreichen Veranstaltungen des Rahmenprogramms finden dort statt. Das Café lädt mit außergewöhnlichen Fotobüchern zum Verweilen, Entspannen und Schmökern ein.

    FOTODOKS – Festival für aktuelle Dokumentarfotografie
    Thema: ME:WE / Gastland: USA
    11.-15. Oktober 2017, Fotodoks Festival Center, Lothringer13 Halle & Rroom
    Lothringer Straße 13,81667 München
    www.fotodoks.de

    Werbung im Web

    Robert Pupeter, Mitbegründer von FOTODOKS: „Bei FOTODOKS steht der Austausch zwischen den FotografInnen und dem Publikum im Vordergrund und daher freuen wir uns, dass auch heuer wieder ein Großteil der ausstellenden FotografInnen zum Festival in München sein kann. Vom Präsidenten der Fotografenagentur Magnum Thomas Dworzak über den vielseitigen amerikanischen Fotografen und Autor Tim Davis bis hin zu Sofia Valiente, Preisträgerin des World Press Photo Awards, werden zahlreiche Gäste aus den USA und dem deutschsprachigen Raum anwesend sein um mit uns zu diskutieren und zu reflektieren“.

    Teilnehmende FotografInnen (* = anwesend während des Festivals):
    Endia Beal (USA)
    Michael Danner (D) *
    Tim Davis (USA) *
    Thomas Dworzak (D) *
    Annie Flanagan (USA) *
    Gregory Halpern (USA)
    Paul Kranzler (A) *
    Kristin Loschert (D) *
    Mike Mandel und Chantal Zakari (USA) *
    Harris Mizrahi (USA) *
    Stefanie Moshammer (A) *
    Andrea Ellen Reed (USA) *
    Richard Renaldi (USA)
    Ruddy Roye (USA)
    Lisa Riordan Seville und Zara Katz (USA) *
    Sofia Valiente (USA) *
    Christina Werner (A) *

    FOTODOKS-Team 2017:
    Sophia Greiff, Hans Herbig, Lene Harbo Pedersen, Jörg Koopmann, Michaela Obermair,
    Sabine Schwarzenböck, Robert Pupeter, Armin Smailovic

    Über:

    DOORS OPEN / FOTODOKS 2017
    Frau Judith Berkemeyer
    Bahnhofstraße 43
    82340 Feldafing
    Deutschland

    fon ..: 0049 157 71 73 35 91
    web ..: http://www.doorsopen.de
    email : presse@doorsopen.de

    Pressekontakt:

    DOORS OPEN
    Frau Judith Berkemeyer
    Bahnhofstraße 43
    82340 Feldafing

    fon ..: 0049 157 71 73 35 91
    web ..: http://www.doorsopen.de
    email : presse@doorsopen.de

    Content im Web veröffentlichen
    Ihre Präsenz im Web erhöhen
    Befindet sich Ihr Content auf diesem Portal? Nein - dann kennen Sie unseren online Presseverteiler nicht.

    Content manuell verbreiten kostet viel Zeit. Diese Arbeit nimmt Ihnen unser Presseverteiler ab. Mit einem Klick wird dieser auch auf diesem Portal erscheinen.
    Testen Sie unseren Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von im-Web.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    FOTODOKS 2017 – Festival für aktuelle Dokumentarfotografie in München

    im Web publiziert am 9. Oktober 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 6 x angesehen • ID-Nr. 54522