• Vertreter der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK) über die Zulassung privater Rundfunksender und Jugendschutz

    Die LfK Baden-Württemberg ist eine unabhängige Anstalt des öffentlichen Rechts. Sie regelt die Zulassung privater Rundfunksender und weist den öffentlich-rechtlichen und privaten Sender Übertragungs¬kapazitäten zu. Darüber hinaus engagiert sie sich im Bereich Medienkompetenz und bietet zahlreiche Fortbildungsmög¬lichkeiten für Medienschaffende an.

    Vergangenen Dienstag waren Valentin Schleifenbaum und Benjamin Thull zu Gast am Campus Stuttgart. Sie stellten den Studierenden die Arbeitsbereiche und Aufgaben der LfK vor. Zunächst erläuterte Schleifenbaum die Struktur und Organisation der Medienanstalt, die Zulassung privater Rundfunksender sowie die Zuweisung und Überprüfung der Frequenzen. Er veranschaulichte die Voraussetzungen und Regularien bei der Erst- und Folgebewerbung und ging dabei auch auf die Kontrolle der privaten Veranstalter ein. Anhand von filmischen Beispielen zeigte er den Studierenden verschiedene Werbeverstöße auf, die die LfK aufspürt und je nach Schwere dagegen vorgeht. Begriffe wie Duales System, Trennungsverbot, Produktplatzierung und Schleichwerbung wurden so deutlich veranschaulicht.

    Anschließend ging Benjamin Thull auf den Jugendschutz ein, der eine weitere wichtige Aufgabe der Landesanstalt für Kommunikation darstellt. Mittels verschiedener Fallbeispiele zeigte er, die oftmals feinen kleinen Unterschiede auf, die hierbei zum Tragen kommen. Im Anschluss an den Vortrag griffen die Studierenden das Angebot zum freien Austausch mit den beiden Referenten auf, um über aktuelle TV-, Internet- und Radioangebote und deren mögliche Überschreitungen zu diskutieren.
    (dbr)

    Über:

    Hochschule Macromedia, Stuttgart
    Frau Dagmar Brüssau
    Naststraße 11
    70376 Stuttgart
    Deutschland

    fon ..: 0711 280 738-68
    fax ..: 0711 280 738-40
    web ..: http://www.macromedia-fachhochschule.de
    email : d.bruessau@mhmk.org

    Werbung im Web

    Mitten drin im Mediengeschehen des Ländle. Die Hochschule Macromedia (FH) Stuttgart.

    Seit jeher gilt Stuttgart als der führende Standort für Fachbücher, Fachzeitschriften und wissenschaftliche Publikationen in Deutschland. Große Verlage wie die Ernst Klett AG, die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck sowie die Motor Presse Deutschland haben in Stuttgart ihren angestammten Sitz. Hinzu kommt eine bunte Vielzahl öffentlich-rechtlicher, privater und freier Sender mit Programmen für nahezu jede Zielgruppe, darunter der Südwestrundfunk (SWR) sowie das ZDF-Landesstudio.

    Zu den traditionellen Medienunternehmen finden sich in der Region überproportional viele international führende Unternehmen und Marken aus der Automobil- und Modeindustrie. Sie sind Auftraggeber für eine vielseitige Agenturszene sowie Kommunikationsdienstleistern und sind selbst natürlich auch Arbeitgeber für international ausgerichtete Medienmanager und Designer.

    Die Hochschule Macromedia Stuttgart nutzt dieses vielfältige Angebot an renommierten Medien- und Wirtschaftsunternehmen für projekt- und programmbezogene Kooperationen, um ihre Studierenden früh mit der Praxis und den führenden Köpfen der Branche in Kontakt zu bringen

    Die Macromedia Fachhochschule Stuttgart liegt im Römerkastell in Bad Cannstatt. Hier hat sich in den letzten Jahren gezielt die Medien- und Kreativszene in Form kleiner Produktionsfirmen und Agenturen angesiedelt. Der Studienalltag am Campus Stuttgart ist familiär und persönlich. Medienmanager, Mediendesigner und Journalisten studieren in engem Kontakt miteinander.

    Pressekontakt:

    Hochschule Macromedia, Stuttgart
    Frau Dagmar Brüssau
    Naststraße 11
    70376 Stuttgart

    fon ..: 0711 280 738-68
    web ..: http://www.macromedia-fachhochschule.de/hochschule/standorte/campus-stuttgart.html
    email : d.bruessau@mhmk.org

    Content im Web veröffentlichen
    Ihre Präsenz im Web erhöhen
    Befindet sich Ihr Content auf diesem Portal? Nein - dann kennen Sie unseren online Presseverteiler nicht.

    Content manuell verbreiten kostet viel Zeit. Diese Arbeit nimmt Ihnen unser Presseverteiler ab. Mit einem Klick wird dieser auch auf diesem Portal erscheinen.
    Testen Sie unseren Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von im-Web.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg zu Gast am Campus Stuttgart

    im Web publiziert am 30. Juni 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 70 x angesehen • ID-Nr. 49028