• Jan Brendel hat mit seinem kostenlosen Ratgeber für Familien in der Zwangsversteigerung im Jahr 2014 5.200 Fans in 5 Monaten gewonnen.

    BildJan Brendel betreibt die Plattform Zwangsversteigerungs-Ratgeber.de und bietet dort kostenlose Informationen für Hausbesitzer in der Zwangsversteigerung an.

    Jeden Monat kommen 1.000 Fans hinzu, die sein Ziel, die erste Anlaufstelle für Betroffene zu sein, unterstützen.

    Die Zahlen nach 5 Monaten Laufzeit können sich sehen lassen:
    – 12.000 Seitenaufrufe
    – 5.200 Fans auf Twitter, GooglePlus und Facebook
    – 180.000 Profilaufrufe in GooglePlus
    – 1.500 „Gefällt mir“-Angaben für seine Artikel

    Jan Brendel hat berechnet, dass jeder 600. Bürger in Deutschland direkt oder indirekt von einer Zwangsversteigerung betroffen ist. Sein Ziel ist es durch die Empfehlungen seiner Fans in den Sozialen Netzwerken jeden 600. Bürger zu erreichen, um ihm die Chance zu geben sich neutral und anonym darüber zu informieren, wie er seine eigene Zwangsversteigerung verhindern kann.
    Mit großem Zuspruch wurden Brendels persönliche Leseempfehlungen auf seinem Portal angenommen.

    Betroffene Hausbesitzer werden durch die Beantwortung eines 3-teiligen Fragebogens direkt auf die für sie richtigen Artikel und Buchkapitel geführt.

    „Ich hatte das Gefühl, dass ich noch individueller auf die komplexen Situationen der Leser eingehen musste, um bessere Hilfe bieten zu können“ erläutert Brendel.
    „Jeder, der den Fragebogen ausfüllt, erhält einen Lesetipp für seine individuelle Situation in der Zwangsversteigerung“.

    Für das Jahr 2015 plant Jan Brendel detaillierter auf die Hintergründe, weshalb eine Familie in die Zwangsversteigerung gerät, einzugehen. Neue Artikel werden darüber hinaus den betroffenen Hauseigentümern aufzeigen, mit welchen Mitteln die eigene Zwangsversteigerung verhindert werden kann.

    Werbung im Web

    Besondere Aufmerksamkeit wird er den Hauseigentümern widmen, die sich erst vor wenigen Jahren ein eigenes Haus gekauft oder gebaut haben. Nach seinen Erfahrungen beginnt die Zwangsversteigerungsproblematik überdurchschnittlich häufig in den ersten fünf Jahren nach der ersten Anschlussfinanzierung. Brendel wird eine Artikelserie sowie einen Ratgeber veröffentlichen, um den frischen Hauseigentümern den Gang durch eine Zwangsversteigerung zu ersparen.

    „Der beste Schutz vor einem Verlust des Eigenheimes ist es, die Finanzierung gegen alle Widrigkeiten des Lebens zu schützen. Mit effektiven Methoden lassen sich Immobilienfinanzierungen vor den Schicksalsschlägen der jährlich 45.000 versteigerten Familien bewahren.“

    Jan Brendel ist Mitgründer der Aktion Neuanfang, ein Unternehmen das sich auf die Unterstützung von Familien in der Zwangsversteigerung spezialisiert hat. Als Autor des Portals zwangsversteigerungs-ratgeber.de und des Buches „So befreien Sie sich aus der Zwangsversteigerung“ veröffentlicht er kostenlose Informationen für Familien in der Zwangsversteigerung.
    Ansprechpartner für Journalisten ist Jan Brendel persönlich.

    412 Wörter, 3079 Zeichen inkl. Leerzeichen und Absätzen

    Über:

    Brendel KG
    Herr Jan Brendel
    Im Brühl 3
    65843 Sulzbach
    Deutschland

    fon ..: 06152-9838243
    web ..: http://zwangsversteigerungs-ratgeber.de
    email : jb@zwangsversteigerungs-ratgeber.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Brendel KG
    Herr Jan Brendel
    Im Brühl 3
    65843 Sulzbach

    fon ..: 06152-9838243
    web ..: http://zwangsversteigerungs-ratgeber.de
    email : jb@zwangsversteigerungs-ratgeber.de

    Content im Web veröffentlichen
    Ihre Präsenz im Web erhöhen
    Befindet sich Ihr Content auf diesem Portal? Nein - dann kennen Sie unseren online Presseverteiler nicht.

    Content manuell verbreiten kostet viel Zeit. Diese Arbeit nimmt Ihnen unser Presseverteiler ab. Mit einem Klick wird dieser auch auf diesem Portal erscheinen.
    Testen Sie unseren Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von im-Web.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die eigene Zwangsversteigerung verhindern: seit 5 Monaten gewusst wie!

    im Web publiziert am 12. Januar 2015 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 176 x angesehen • ID-Nr. 41293